Provinzkustodie Österreich-Schweiz
Provinzkustodie Österreich-Schweiz

600. Geburtsjahres des H. Niklaus

Gebet und Politik im Leben des Niklaus von Flüe

Zum 600sten Geburtsjahres des Niklaus von Flüe findet im Lesesaal des Franziskanerklosters eine Ausstellung statt. Sie wird am Montag, den 19. Juni mit einer Vernissage eröffnet und endet am 6. Oktober 2017.

Insgesamt 15 Bilder vergegenwärtigen das Leben des Niklaus von Flüe und den Blick der Nachwelt auf sein Wirken. Sie zeigen ihn als Betenden wie als politischen Berater, seine Zelle und Kapelle in der Ranftschlucht und die Pfarrkirche Sachseln, wo sich sein Grab befindet. Das kleinste Bild ist nur 12 cm hoch und bildet sein Siegel ab, das grösste ist eine Standfigur von 250 cm Höhe. Die ausgestellten Werke datieren vom 17. bis 20. Jahrhundert und gehen grösstenteils auf die Sammlung von Lydia Hobi-Blum zurück, die sie dem Franziskanerkloster zum Jubiläumsjahr schenkte. Dazu kommen einige wichtige Andenken an den Heiligen, eine Ofenkachel mit seinem Abbild wie ein Siegelabdruck vom originalen Siegelstempel, den Bruder Klaus verwandte und der heute in einem modernen Reliquienbehältnis aufbewahrt wird. Eine Besonderheit ist die Lebensbeschreibung des Heiligen in der Weltchronik des Hartmann Schedel von 1493, die im Original angesehen werden kann.

Gut dokumentiert sind die Feierlichkeiten zu seiner Heiligsprechung in Rom und Sachseln durch Zeitungsausschnitte und Originaldokumente aus dem Jahr 1947 (z.B. Osservatore Romano, NZZ, Liberté, Freiburger Nachrichten, Obwaldner Volksfreund, Einladungen zur Festprozession u.a.).

Die zweisprachigen Texte der Ausstellung illustrieren mit vielen Abbildungen wichtige Lebensstationen. Hinzu kommen Andenkenbildchen, Postkarten und ein Kalender. Im Lesesaal kann man sich zudem in  aktuellen und älteren Bücher (in Deutsch und Französisch) über diesen ungewöhnlichen Heiligen informieren.

Petra Zimmer
Archiv und Bibliothek des Franziskanerklosters Freiburg

 

Vernissage (öffentlich) in den Gewölbesälen des Franziskanerklosters

Murtengasse 8, 1700 Freiburg

Montag, 19 Juni, 18 Uhr

 

Öffnungszeiten 20. Juni – 6. Oktober 2017

im Lesesaal des Franziskanerklosters, Rue de Morat 8

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

14.00-17.00 Uhr

 

Sonntag

25. Juni,

2. Juli, 9. Juli, 16. Juli,

3. September, 10. September, 17. September, 24. September

und 1. Oktober

14.00-17.00 Uhr

Télécharger (PDF, 5.28MB)